Schlagwort: Veggie

DKD011 Ich hab’ Futter, komm ran, Uschi

Auch im Jahr 2017 müsst ihr nich ohne eure Dosis Veggie-Podcast auskommen. Wir lassen noch einmal das Silvesterfest Revue passieren und geraten bei Raclette ins Schwärmen. Außerdem schauen wir auf das Veggiegate zurück und widmen uns einer neuen Technik, die unzählige Küken vor dem sicheren Tod bewahrt. Zum Schluss führen wir eine neue Rubrik ein – Das Rezept der Woche. Dieses Mal: Dal Makhani. Guten Appetit

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes  

Juliens Dilemma mit dem Kalbfleisch | Jolesch Berlin | Thermomix | Bei Flavio gabs zu Silvester Käsefondue | Julien hatte seinen Aha-Moment mit Raclette

00:18:23 – Apéritif – Schlagzeilen aus der vegetarischen Welt

Warum man betrunken einen Heißhunger bekommt | Bundeszentrum für Ernährung geht an den Start | Bundesministerium für Ernährung | aid – Informationsdienst für Ernährung | 4% der Deutschen sind Vegetarier | Verschiedene „Arten“ von Vegetarier | Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300 – 600g Fleisch die Woche

00:33:13 – In einer Fleischtheke vor unserer Zeit – Veggiegate

Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU) ist Flavios Lieblingspolitiker | Er will Umbennenung für vegetarische Fleischalternativen und sorgte somit fürs Veggiegate | Abschaffung der Bezeichnung Analogkäse | Außerdem fordert Schmidt mehr Schweinefleisch in Kitas

00:42:11 – Hühnerfrikassee oder “I’m too sexy for my Schredder

Neue Technologie, um das Geschlecht von Hühnern im Ei zu bestimmen |  In DKD007 Haben wir bereits darüber gesprochen, dass man keine Tier ohne sinnvollen Grund schaden zuführen kann | Grüne Woche Berlin | Bundesministerium hat bereits Interesse an der Technologie bekundet | Hühner sind schlauer als Gedacht | Marshmallow-Test | Hühner haben machiavellische Tendenzen

01:04:30 – Rezept der Woche: Dal Makhani

Flavios Rezept bei Chefkoch

Traut euch, nehmt Kontakt mit uns auf und gestaltet die Sendungen aktiv mit!

So könnt ihr uns erreichen:
Twitter: @DKDPodcast
Mail: dkdpodcast@gmail.com
Bei iTunes

Unterstützt uns bei Flattr
Affiliate-Einkäufe bei Amazon: hier entlang

Flattr this!

DKD008 rechts von den Veggies darf es keine Fleischfresser geben

Nach einer urlaubsbedingten Pause haben sich Flavio und Julien wieder zusammengesetzt, um über aktuelle vegetarische Themen zu sprechen. Wir reden über Pseudo-Experten, die versuchen den Vegetarismus zu verteufeln, und darüber, ob Veggie-Essen eigentlich teurer ist, als Gerichte mit Fleisch? Außerdem berichtet Flavio, wie es um den Vegetarismus in Kanada bestellt ist.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes  

Intro: “Mein Vers” aus Club der toten Dichter

00:02:47 Apéritif – Schlagzeilen aus der vegetarischen Welt

Mehr als Pizza braucht man nicht im Job | Ted-Talks von Dan Ariely | Wissenschaftspodcast “Methodisch inkorrekt” | Weltvegetariertag am 1. Oktober | Serdar Somuncu auf radioeins |  Katjes macht auf Veggie | DKD007 | Fleischloser Metzger hat in Berlin-Kreuzberg eröffnet | Der vegetarische Metzger

00:20:50 – 1. Gang: Frische Mythossuppe

Buch: “The Vegetarian Myth” von Lierre Keith | Interview mit Lierre Keith | Flavio erkennt einen “Logikfehler” bei ihr, wie ihn Arthur Shopenhauer in “Die Kunst, Recht zu behalten” beschreibt |

00:29:47 – 2. Gang: Gedämpfte Pommes de Terre sans peau an laktierter Kräuteremulsion de Provence

Ist Fleischessen teurer? Flavios zahlen stammen aus der Studie “Some Economic Benefits and Costs of Vegetarism” | Veganer Supermarkt “veganz” |

00:38:25 – 3. Gang: Fleischlos in Vancouver

Flavio war drei Wochen in Kanada, genauer auf Vancouver Island mehr Eindrücke gibts auf dem passenden tumblr dazu | Erst in Comox Valley, später dann in Ucluelet | In Supermärkten in Nordamerika sollte man die Mitte meiden |  Nationalgericht Kanadas: Poutine

00:56:16 – Dessert: Trump-Anhänger essen kaum vegetarisch 

Traut euch, nehmt Kontakt mit uns auf und gestaltet die Sendungen aktiv mit!

So könnt ihr uns erreichen:
Twitter: @DKDPodcast
Mail: dkdpodcast@gmail.com
Bei iTunes

Unterstützt uns bei Flattr
Affiliate-Einkäufe bei Amazon: hier entlang

Flattr this!

DKD007 Rudel-Doppelvierer

Für die siebente Ausgabe haben wir keine Mühen gescheut und waren bei Dandy Diner für unseren ersten Burgertest. Außerdem sprechen wir über Vegetarismus im Tierreich und ob Vegetarismus manchmal sogar mehr Schaden zufügt. Zum Schluss könnt ihr Flavio noch im Natron-Rausch erleben.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes  

Julien hat Chunky-Monkey-Brownies gebacken | Zivilschutzkonzept der Bundesregierung

 

00:07:36 Apéritif – Schlagzeilen aus der vegetarischen Welt

Bundesregierung warnt vor veganer Ernährung (Quelle: Internet) vs. tatsächlicher Meldung der Bundesregierung | Osteoporose und nicht Osteoropose | Julien vergleicht Olympia mit Fleischessen | Was bei Olympia auf den Teller kommt | Fleischkonsum in Deutschland steigt

 

00:20:38 – 1. Gang: Primärkonsumenten – Vegetarier im Tierreich

Primärkonsumenten, aka Herbivoren | 90 % der Säugetierpopulation sind Pflanzenfresser | Ist der Mensch Fleisch- oder Pflanzenfresser? | Studie: Nutrition & Dietetics | Große Pflanzenfresser sind vom Aussterben bedroht – und der Hauptgrund ist… der Mensch | fälschliches Einstein-Zitat: “Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.”

 

00:35:45 – 2. Gang: Blut am Sellerie – Sterben mehr Tiere durch vegetarische Ernährung als durchs Fleischessen?

Auch durch Vegetarismus sterben Tiere (Kühe und Küken besonders) | Studie aus Australien, wo Tierkonsum tatsächlich “weniger schädlich” ist, als Getreideanbau im großen Stil | Zitiert im Blog achgut von und mit Henryk M. Broder

 

00:49:38 – 3. Gang: In der Höhle des Schweins: DKD zum Mitnehmen bei Dandy Diner 

Wir waren zu Gast bei Dandy Diner | … und berichteten bereits in DKD003 darüber

01:06:29 – Dessert: Natriumhydrogencarbonat

Wundermittel Natron, als Deo, Shampoo, Zahncreme, gegen Schweißfüße, Haushaltsreiniger, Spülmittel, Weichspüler, Fleckenentferner, Brausetabletten, Spielzeugraketen… und überhaupt

 

01:13:20 – Abwasch – in eigener Sache

Julien macht subtil Werbung für den Schlussstrich auf detektor.fm | Ihr könnt Flavio über seinen Tumblr verfolgen oder bei Twitter dem @xray83 folgen

Traut euch, nehmt Kontakt mit uns auf und gestaltet die Sendungen aktiv mit!

So könnt ihr uns erreichen:
Twitter: @DKDPodcast
Mail: dkdpodcast@gmail.com
Bei iTunes

Unterstützt uns bei Flattr
Affiliate-Einkäufe bei Amazon: hier entlang

Flattr this!

DKD006 Möhrenrassismus

Wir haben es wieder getan! Die sechste Folge vom Kulinarischen Duett kommt dieses Mal in einer etwas anderen Verpackung daher. Ansonsten bleibt aber alles beim Alten. Wir reden über den ersten Veggie-Burger der blutet und schmeckt wie ein “richtiger” Burger. Außerdem befassen wir uns mit der fragwürdigen Zusammenarbeit zwischen VEBU und Wiesenhof, Veganer-Bashing im Internet und geben noch ein paar nützliche Tipps, wo ihr euch Anregungen holen könnt. Am Ende wirds dann noch philosophisch.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes  

Flavio fühlt sich an den Podcast “Die Ratsherren” erinnert |  Ergänzung zu DKD005

00:03:51 Apéritif – Schlagzeilen aus der vegetarischen Welt

Der erste “blutige” Veggie-Burger der Welt | Häme ist die Schlüsselzutat des Burgers | Flavio setzt eher auf Retortenfleisch | Zu gesunde Ernährung macht Mundgeruch – oder nicht? | Ketone | Gemüse bringt Tim Wiese nicht weiter

00:15:41 – 1. Gang: Lügenwalder und Wiesendoof

Was ist der VEBU? | VEBU unterstützt Wiesenhof | Stellungnahme von Klaus Gaiser vom Seitanhersteller Topas | VEBU verteidigt sein Vorgehen | Vegetarische Wurstprodukte von Wiesenhof und Co. verursachen ebenfalls viele tote Tiere | Weitere Kritik am VEBU

00:29:26 – 2. Gang: Mehrkorn-Mobbing: Veganer-Bashing in der Öffentlichkeit

Veganer-Mem | Einschätzung von Dr. Heidbrink bei Munchies | Woher kommt der Hass beim?

00:40:00 – 3. Gang: Buchstabensuppe: Quellen und Anregungen für vegetarische Ernährung 

Flavio verwendet nur noch Kreuzkümmel | Italien vegetarisch | Kochvergnügen vegetarisch | Vegetarisch genießen | das schmeckt Mann – das Männerkochbuch | Die besten Burger – von Beef bis Veggie | Quinoa

00:56:11 – Dessert: Was, wenn wir alle Vegetarier wären?

Artikel bei Geo | Studie: “Analysis and valuation of the health and climate change cobenefits of dietary change”

 

01:04:43 – Abwasch in eigener Sache

Traut euch, nehmt Kontakt mit uns auf und gestaltet die Sendungen aktiv mit!

So könnt ihr uns erreichen:
Twitter: @DKDPodcast
Mail: dkdpodcast@gmail.com
Bei iTunes

Unterstützt uns bei Flattr
Affiliate-Einkäufe bei Amazon: hier entlang

Flattr this!

DKD005 Schrödingers Superfood

Wir haben uns wieder zusammengesetzt, um über Essen zu reden. Dabei geht unter anderem darum, was man während der Grillsaison eigentlich so als Vegetarier macht und was der Quatsch mit den Superfoods soll. Außerdem berichten wir von unseren  Reisen in nahe und ferne Welten. Zum Schluss richten wir das Wort direkt an Euch. Denn Ihr sollt ein wesentlicher Bestandteil dieses Podcasts werden.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes  

Intro: Die Gretchenfrage aus Faust

Julien wusste nicht, was Dumplings waren |  Was wird nach dem Brexit aus dem English Breakfast mit Baked Beans von Heinz |

00:04:09 Schlagzeilen

Italienischem Pärchen wurde Sorgerecht entzogen wegen Mangelernährung ihres Neugeborenen | Vegane Ernährung für Neugeborene ist möglich, wenn Nahrungsergänzungsmittel zum Einsatz kommen | DKD004 Vegetarier sind alle weibisch | Veganismus in Italien auf dem Vormarsch, 2,8 % leben vegan | Bundesernährungsminister Christian Schmidt CSU fordert “Kennzeichnungsselbstverpflichtung” für vegetarische und vegane Produkte | Wiesenhof-Spot mit Atze Schröder | Entschuldigung von Atze Schröder | Stellungnahme von Wiesenhof

00:17:57 Was grillt der gemeine Vegetarier?

Gibt viele Möglichkeiten vegetarisch zu grillen (welch Überraschung!): Grillkäse, Halloumi, verschiedenes Gemüse in Alufolie (Dabei darauf achten, dass der Wasseranteil nicht zu hoch ist) | Rezept für den vegetarischen Pilzburger | Buchweizen-Brätlinge, Funfact: Buchweizen ist kein Getreide | Seitanbasis – 100% feinstes Gluten | “Du grillst diesen Sommer Fleisch? Dann solltest du das hier lesen

00:34:34 SuperfoodsT

Was sind Superfoods? | Definition vom Europäischen Informationszentrum für Lebensmittel: “Lebensmittel, insbesondere Obst und Gemüse, die aufgrund ihres Nährstoffgehaltes einen höheren gesundheitlichen Nutzen als andere Nahrungsmittel haben”  Magic Cacao | Flavonoide in Cacao wirken blutdrucksenkend | Chia-Samen | Flavio haut zwischendurch immer wieder Antiwitze raus | Weitere “Superfoods”: Leinsamen, Heidelbeeren, Açai-Beeren, Gemeiner Bocksdorn | Entzauberung der Goji-Beere | Fazit: Superfoods sind gesund, sind viele andere Lebensmittel aber auch. Mehr Marketing als tatsächliche Wirkung | Liste der Top 15 Superfoods | Alter Werner-Gag: “Wer macht hier Anna nass?” | Grünkohl mit Pinkel

00:54:03 DKD on Tour

Flavio war in Schweden | Laktoseintoleranz ist eigentlich der Normalzustand | Surströmming | Surströmming smells like spring | Julien war bei The Green Market

01:12:36 Abwasch in eigener Sache

Traut euch, nehmt Kontakt mit uns auf und gestaltet die Sendungen aktiv mit!

So könnt ihr uns erreichen:
Twitter: @DKDPodcast
Mail: dkdpodcast@gmail.com
Bei iTunes

Unterstützt uns bei Flattr
Affiliate-Einkäufe bei Amazon: hier entlang

 

Flattr this!

DKD004 Vegetarier sind alle weibisch

Neben den Neuigkeiten aus der vegetarischen Welt erklärt Flavio Julien, auf welche Inhaltsstoffe man als Vegetarier besonders achten muss. Außerdem reden wir über das Zurschauschaustellen und die Inszenierung von Fleischprodukten und stellen fest, dass wir beide vielleicht doch nochmal ein Steak gemeinsam verputzen können.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes

Intro: Vegetarier Unser

00:03:37 Schlagzeilen

Das Töten von Tieren ist mit dem Tierschutz vereinbar | Tierschutzgesetz §1 | Insekten als Lebensmittel der Zukunft? | DKD003 “Konstant Schweineweihnachten” | Shrimps als Insekten des Wassers | Hurra! McDonalds, Iglo und Co. retten die Arktis | Greenwashing | Kabeljau | SZ-Kolummne:  “Her mit dem jungen Gemüse”

00:17:52 Auf welche Inhaltsstoffe müssen Vegetarier besonders achten?

Flavio hat nahezu alle Informationen aus dem Buch: Vegetarische Ernährung von Claus Leitzmann und Markus Keller | Proteinquellen | Phytohormone | Edamame (gekochte Sojabohnen) | Eisenmangel | Iodquellen | Vitamin D | Schon Olli Kahn wusste: “Eier, wir brauchen Eier” | Zinkquellen | “Denk an die Elektrolyte” aus dem Film” Herr Lehmann | Omega-3-Fettsäuren | Vitamin B12 aka Cobalamine |

00:43:54 Fleischhandwerk als Inszenierung?

Kumpel und Keule | Streetfood Thursday in der Markthalle Neun (Vorsicht: anstrengende Veranstaltung!) |

00:49:20 Fleisch aus dem Labor

In-vitro-Fleisch | 250.000 € für einen HamburgerWarum Vegetarier nicht rauchen dürfen | Interview mit Mark Post

Flattr this!

DKD003 Konstant Schweineweihnachten

Dieses Mal lässt sich Julien von Flavio erklären, wie das so mit der Massentierhaltung funktioniert und ob Bio-Fleisch denn eine ethisch vertretbare Alternative ist. Außerdem sprechen wir über Produkte, die mithilfe tierischer Erzeugnisse entstehen, die man nicht unbedingt aufm Schirm hat.

[podlove-episode-contributor-list]

Shownotes

Intro: Das Leben des BrianWas haben die Römer je für uns getan?

00:02:20 Schlagzeilen

Amazon Fresh möglicherweise bald in Deutschland | Dominos | Hello Fresh | Restauranteröffnung von “Dandy Diner” musste von Polizei beendet werden | Von den Machern vom Modeblog Dandy Diary | Weitere große Nahrungsproduzenten wie Wiesenhof setzen auf den Veggie-Trend

00:15:22 Industriell hergestelltes Essen

Gesetzliche Regelungen für Massentierhaltung | 39 Kilogramm Lebendgewicht dürfen deutsche Mäster halten | Schweine gehören zu den intelligentesten Säugetieren | Milchferkel aka Spanferkel | Vorgehen bei der Schlachtung | Halāl-Fleisch stammt von Tieren, die ohne Betäubung geschlachtet wurden

00:32.28 Ist Bio-Fleisch eine gute Alternative?

Durchführungsvereinbarung zur Öko-Verodnung hat nichts mit artgerechter Haltung zu tun | Neuland-Fleisch | Bio-Siegel | 6-7m² Platz für Gefängnisinsassen |

00:44:18 Absurde Produkte mit tierischen Spuren

From Nose to Tail | Gelantine in Gummibärchen, Götterspeise, Marmelade, Kaugummis, Kuchen, Eis, Energieriegel, Medikamente, Filterstoff in Tabakfabriken und bei Bier, Sekt und Wein | Warum Vegetarier nicht rauchen dürfen | Ersatzstoff: Agar-Agar | Vegetarische Produktkennzeichnung | Braumanufaktur “Potsdamer Stange” | Cystein im Brotteig | Es gibt keine konsequente Trennung bei der Produktkennzeichnung | Insulin wurde früher den Schweinen entnommen | Blutgerinnungshemmer Heparin kommt aus dem Schweinedarm | Aroma aus Geflügel- und Schweineborsten in Chips enthalten | Geräuchertes Speckfett in der Tütensuppe | Käsesorten ohne Laab

 

 

Flattr this!